AGES-Online-Seminar "Zukunft Biene 2 – Grundlagenforschung zur Bienengesundheit"

Honigbienen bei der Arbeit.jpg
Honigbienen bei der Arbeit © Bienenzentrum OÖ
In dieser Online-Veranstaltung werden praxisrelevante Ergebnisse des Grundlagenforschungsprojekts „Zukunft Biene 2“ vorgestellt. Das Programm gliedert sich in drei Vorträge á 20 Minuten mit jeweils anschließender Diskussion sowie einer Diskussionsrunde zum Bedarf angewandter Forschung zur Honigbiene in Österreich.
Biene im Flug Hornklee.jpg
Biene im Flug Hornklee Biene an Hornklee © Peter Frühwirth

Inhalte

  • Winterverluste von Bienenvölkern (Dr. Robert Brodschneider, Uni Graz). Ergebnisse und Ableitung praxisrelevanter Empfehlungen.
  • Entwicklung kostengünstiger Testverfahren zum Nachweis des Flügeldeformationsvirus, des Sackbrutvirus und des Akuten Bienenparalysevirus (Dr. Kerstin Seitz, Vetmed Wien). 
  • Mehrjährige Prävalenzerhebung von Bienenviren in Österreich (Dr. Linde Morawetz, AGES). 
  • Publikumsbefragung und Podiumsdiskussion: „Bedarfsfelder angewandter Forschung zur Honigbiene in Österreich“.
Honigbienen fliegen auf Raps!.jpg
Honigbienen fliegen auf Raps! © Bienenzentrum OÖ

Zielgruppe

  • Imkerinnen und Imker
  • Vertreterinnen und Vertreter der Imkereiverbände
  • Tierärztinnen und Tierärzte
  • ​​​​​​​Vertreterinnen und Vertreter der Fördergeber (Ministerien, Bundesländer)

Begrenzte Teilnahmezahl!


Anmeldeinformationen:
Wir bitten um Anmeldung über den Button "Zum Anmeldeformular" 

Verantwortlich für Programm:
Dr. Linde Morawetz
Institut für Saat und Pflanzgut, Pflanzenschutzdienst und Bienen
Geschäftsfeld Ernährungssicherung, AGES GmbH

Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie
Spargelfeldstraße 191 | A-1220 Wien
T: +4350555-25201 | E: ages-akademie@ages.at