92. Deutschsprachiger Imkerkongress

European Convention Center Luxembourg - Kirchberg
5. bis 7. September 2024 4 Place de l'Europe
1499 Luxembourg
Der Landesverband der luxemburgischen Imkerinnen und Imker möchte Sie ganz herzlich einladen, am 92. deutschsprachigen Imkerkongress teilzunehmen. Dieser findet vom 05.-07.09.2024 in Luxemburg statt. Wir erwarten zahlreiche Imkerinnen und Imker sowie interessierte Besucherinnen und Besucher aus den deutschsprachigen Ländern, sowie aus der Großregion. Zum ersten Mal werden auch Gäste aus Belgien und den Niederlanden dabei sein. Zu den vielfältigen Fachvorträgen, sowie zur Messe, rechnen wir mit täglich ca. 800 Besuchern. Neben der Fachausstellung rund um die Themen Bienenhaltung und -zucht, Vermarktung imkerlicher Produkte usw. soll die Messe auch regionalen, kleineren Anbietern die Möglichkeit geben, lokale Produkte vorzustellen, die nicht unmittelbar mit der Imkerei zusammenhängen. Veranstaltungsort ist das ECC in Luxemburg Kirchberg. Die Fachvorträge finden im großen Vortragssaal statt, der von fast 2.000 qm Ausstellungsfläche für die Messe umgeben ist.

Vortragspogramm - Donnerstag, 5. September 2024

17:00 Uhr: Eröffnung Ausstellung

17:30 Uhr: Podiumsdiskussion mit den nationalen Verbandspräsidenten

18:30 Uhr: Umtrunk vor dem Kongresssaal
 

Freitag, 6. September 2024

09:00 Uhr: Eröffnung des Imkerkongresses

11:00 Uhr: Die Situation der Wildbienen in Luxemburg
Referent: Dr. Alexander Weigand

12:00 Uhr: Mittag

14:00 Uhr: Der Einfluss des Klimawandels auf die Winterbrutpause und die Vitalität des Biens
Referent: Valon Mustafi

15:00 Uhr: Der Zusammenhang von Wasser, Landschaft und Bienen angesichts des Biodiversitätsverlustes im Pollen
Referent: Dr. Paul Schenk

16:00 Uhr: Gehölze im Zeitalter des Klimawandels
Referent: Klaus Körber

17:00 Uhr: Zusammenfassung und Diskussion mit den Dozenten

18:00 Uhr: Feierabend
 

Samstag, 5. September 2024

09:00 Uhr: Grundlagenwissen Vespa velutina (Videovortrag mit BMEL- Übersetzung)
Referent: Quentin Rome

09:45 Uhr: Praktische Tipps für Imkernde beim Beflug der Vespa velutina an den Völkern
Referent: Ton van Osch

11:00 Uhr: Viren und ihre Auswirkungen auf die Vitalität des Biens
Refentin: Prof. Dr. Elke Genersch

12:00 Uhr: Mittag

14:00 Uhr: Wege zur chemiefreien Imkerei
Referent: Johann Fischer

15:15 Uhr: Varroatolerante Biene in Sicht?
Referent: Dr. Paul Schenk

16:00 Uhr: Zusammenfassung und Diskussion mit den Dozenten

16:30 Uhr: Gesprächsrunde der nationalen Verbandspräsidenten, Fahnenübergabe

19:00 Uhr: Galadiner (Cercle Cité)