Veitshöchheimer Imkerforum 2019 - Wissenschaft und Praxis im Dialog

2. Februar 2019 12:30 bis 16:00 Uhr Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, An der Steige 15
97209 Veitshöchheim
fittosize__207_0_7ba7217fb2c177ee04a783e44c54c91b_Ökol_imkern.jpg
Ökol_imkern © LWG Veitshöchheim
Das Institut für Bienenkunde und Imkerei an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau sowie die Freunde des Instituts für Bienenkunde und Imkerei Veitshöchheim e. V. laden jährlich zum Veitshöchheimer Imkerforum ein. In Vorträgen wird über Aktuelles aber auch über ein ausgewähltes Schwerpunktthema aus Forschung und Imkerei berichtet. Ein intensiver Austausch mit den Referenten und den Institutsmitarbeitern besteht dabei nicht nur in der anschließenden Diskussion, sondern auch in einer Dialogphase. Hier können in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen viele intensive Gespräche geführt werden.

Programm

9:30 - 11:30 Uhr - Mitgliederversammlung der Freunde des Instituts für Bienenkunde und Imkerei e. V. (im Sebastian-Englerth-Saal der LWG)
11:30 - 12:30 Uhr - Mittagspause
12:30 - 13:00 Uhr - Begrüßung und Grußworte
13:00 - 14:00 Uhr
  • Berichte aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei; Aktuelles aus der Fachberatung (Fachberater Johann Fischer)
  • Belegstellen – Ressourcen regionaler Bienen (Fachberater Gerhard Müller-Engler)
14:00 - 14:45 Uhr - Kaffeepause - Diskussionsmöglichkeit mit den Mitarbeitern des Instituts
14:45 - 16:00 Uhr
  • Varroatoleranzzucht: SMR und VSH – der Silberstreif am Horizont? (Dr. Ina Heidinger)
  • Die Paarung der Honigbiene – mit neuer Technik dem Geheimnis auf der Spur! (Dr. Stefan Berg)
16:00 - 16:30 Uhr - Abschlussdiskussion

Die Veranstaltung ist kostenfrei!