Praxistag Schaugärten Wild und Bunt

Das REWISA Netzwerk und der Naturschutzbund laden zum Praxistag bei der Landesgartenschau Bio.Garten.Eden ein
18. September 2019 Treffpunkt vor dem Büro der Landesgartenschau Hauptstraße 4
4160 Schlägl
Honigbiene auf Wiesensalbei_Bienenzentrum OÖ.jpg
Honigbiene auf Wiesensalbei_Bienenzentrum OÖ © Bienenzentrum OÖ
Seit fünfzehn Jahren werden zahlreiche Schaugärten mit heimischen Wildpflanzen gestaltet, so auch bei der Landesgartenschau in Schlägl, wo in mehreren Bereichen REWISA-zertifizierte Pflanzen zum Einsatz kamen. Mit dem „Patchworkgarten“ wurde ein eigener Themengarten als Gemeinschaftsprojekt der REWISA-Fachbetriebe für naturnahes Grün errichtet. Besichtigen Sie diese Flächen gemeinsam mit den verantwortlichen ExpertInnen, hören Sie in Impulsreferaten über Erfahrungen mit diesen und anderen Schaugärten mit heimischen Wildpflanzen und diskutieren Sie mit!

Referentinnen

  • Barbara Kneidinger und Stefanie Penkner - Landesgartenschau Schlägl GmbH
  • Marlis Rief, Sabine Plenk und Barbara Brandstätter - Pflanzplanung für die Landesgartenschau 2019
  • Manfred Luger und Markus Kumpfmüller - REWISA-Netzwerk
Anreise: Öffentlich in 1,5 Stunden mit der Mühlkreisbahn von Linz-Urfahr, der Bahnhof Schlägl liegt direkt am Gelände der Gartenschau.

Teilnahmebeitrag € 50,- (inkl. Eintritt zur Landesgartenschau), wird vor Ort eingehoben. Ermäßigter Beitrag € 30,- für Mitglieder von REWISA-Netzwerk, | naturschutzbund | & StudentInnen mit Ausweis.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis zum 12.September bei bundesverband@naturschutzund.at, Tel.: 0662/64290

 

Downloads