Neues Team im Bienenzentrum OÖ

Das Bienenzentrum OÖ feiert In diesem Monat sein zweijähriges Bestehen. Die Leistungen der letzten Jahre können sich sehen lassen. Erfolgreiche Projekte wie die „Blühstreifenaktion – mach mit“, „Imker und Landwirte an einem Tisch“ und der LFI-Lehrgang „Wildblumenwiesen - Anlage und Pflege“ sind nur drei von vielen österreichweit einzigartigen Angeboten des Bienenzentrums OÖ. Mehr dazu findet ihr im neuen Arbeitsprogramm 2019.
v.l.n.r.: Franz Mairinger  Lorenz Gunczy (c) Bienenzentrum
Neues Team © Bienenzentrum OÖ
Seit Anfang September sind Franz Mairinger und Lorenz Gunczy im Bienenzentrum OÖ tätig und werden Petra Haslgrübler und Theresa Frühwirth während ihrer Karenzzeit vertreten. Lorenz Gunczy steht für Anfragen bezüglich Biodiversität, Wildbienen und anderen Nützlingen zur Verfügung. Für Anfragen betreffend Imkerei und Honigbienen ist Franz Mairinger zuständig. Wir freuen uns auf eure Anfragen, Wüsche und Anregungen. Unsere Kotaktdaten findet ihr hier.
Franz Mairinger, geboren und aufgewachsen im Innviertel (Ried im Innkreis) war bisher als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Sportwissenschaft der Uni Wien tätig. Er hat sich in der Freizeit begleitend dazu schon lange intensiv mit Bienen beschäftigt und diverse Ausbildungen hierzu gemacht (aktuell wird der Facharbeiter in der Bienenwirtschaft an der LFS Warth absolviert). Er betreibt in Wien und im Innviertel eine Fahrradimkerei und legt großen Wert auf eine artgerechte Bienenhaltung (Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bienen).
franz.mairinger@lk-ooe.at
Tel.: +43 0 50 6902 - 1431
Lorenz Gunczy, aufgewachsen auf einem Wein- und Obstbau Betrieb in der Südsteiermark. Biologe und Imker, hat sich während seines Studiums auf Wildbienen spezialisiert. Allgemeines Interesse liegt in der Insektenkunde und Ökologie. Während seines Studiums arbeitete er als studentischer Mitarbeiter an der Uni Graz und für ein ökologisches Planungsbüro.
lorenz.gunczy@lk-ooe.at
Tel.: +43 0 50 6902 - 1409