LFI - PH-Seminar - Den Bienen auf der Spur

Rund 20 VS und NMS-LehrerInnen aus OÖ nutzten die Möglichkeit geeignetes Handwerkzeug für die Umsetzung und Aufbereitung rund um das Thema  Honigbiene  zu erwerben..jpg
Rund 20 VS und NMS-LehrerInnen aus OÖ nutzten die Möglichkeit geeignetes Handwerkzeug für die Umsetzung und Aufbereitung rund um das Thema "Honigbiene" zu erwerben. © Bienenzentrum OÖ
Die Teilnehmenden bekommen spannende Einblicke in die Welt der Wild- und Honigbienen und deren Bestäubungsleistung und erwerben das geeignete Handwerkzeug für die Umsetzung und Aufbereitung dieses Themas mit den Schülerinnen und Schülern im Unterricht. Methoden, Spiele und Unterlagen werden direkt im Seminar erprobt und bereitgestellt. Es ist wichtig bei Kindern und Jugendlichen schon früh Bewusstsein zu schaffen und somit den Geheimnissen der Bienen auf die Spur zu gehen.
Die KursteilnerInnen durften frischen Blütenhonig direkt von der Wabe kosten.jpg
Die KursteilnerInnen durften frischen Blütenhonig direkt von der Wabe kosten © Bienenzentrum OÖ

Ablauf zum Kurs

In Kooperationen LFI OÖ mit der Pädagogischen Hochschule OÖ werden jedes Jahr zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen für PädagogInnen bei „Schule am Bauernhof“-Betriebe angeboten. Auf Initiative des Bienenzentrum OÖ wurde die Weiterbildung im Frühjahr 2019 ins LFI OÖ-Bildungsprogramm aufgenommen. Die Konzipierung und Entwicklung der Module wurde vom Bienenzentrum OÖ übernommen.

Das Seminar richtet sich vorrangig an VS-PädagogInnen der 3. und 4. Schulstufe sowie NMS-PädagogInnen der 1. Und 2. Schulstufe. Die Kursteilnehmer bekommen spannende Einblicke in die Welt der Honig- und Wildbienen, deren Bestäubungsleistung und erwerben Handwerkzeug für die Umsetzung und Aufbereitung im Unterricht.