Imker und Landwirte an einem Tisch 2020

Das Bienenzentrum OÖ und das Pflanzenschutzreferat der LK OÖ bieten in den kommenden Monaten wieder kostenlose Infoveranstaltungen an.
Viele Kulturpflanzen (z. B. Raps, Sonnenblumen, Obst, Kürbis) sind von der Insektenbestäubung abhängig, um eine stabile Fruchtbildung und höhere Erträge zu sichern. Durch einen sachlichen Dialog zwischen Landwirten und Imkern und gegenseitiger Rücksichtnahme soll eine Sicherung der Erträge für Landwirte sowie Honigernten ohne Bienenverluste für Imker gewährleistet werden.

Zielgruppe der Veranstaltungen sind Imker und Landwirte, aber auch Garten- und Grundbesitzer sowie Naturinteressierte. Die Landwirtschaftskammer OÖ wird zum Thema Bienen und Pflanzenschutz vortragen. Ziel ist der Aufbau eines sachlichen Dialogs zwischen Landwirten und Imkern sowie die gegenseitige Rücksichtnahme. Die Infoveranstaltungen werden in Kooperation mit Ortsbauernschaften und Imkervereinen veranstaltet.

Bisher fixierte Veranstaltungen:
29. Januar: St. Georgen an der Gusen
Turnerweg 4, St. Georgen an der Gusen 4222, AktivPark (in den Aktivräumen im 1. Stock)
Beginn: 19 Uhr

10. Februar: Neukirchen am Walde
Gasthaus Berghamer, Marktplatz 25, 4724 Neukirchen am Walde
Beginn: 19:30 Uhr
ergänzend Gemeinschaftsbestellung von bienenfreundlichen Sträuchern und Stauden

11. Februar: Wartberg a. d. Krems
Gasthaus Wirt in Strienzing, Strienzing 46, 4552 Wartberg
Beginn: 19 Uhr

26. Februar: Gilgenberg
Gasthaus Scharinger, Gilgenberg 1, 5133 Gilgenberg
Beginn: 20 Uhr
3 € Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder des Vortragszirkels (Arbeitskreis Ober dem Weilhart)

2. März: Frankenburg am Hausruck
Gasthaus Patrix, Haselbachstraße 11, 4873 Frankenburg
Beginn: 20 Uhr